‹‹‹ zurück zur Seite (Druckmodus verlassen)
Die aktuelle Seite wird nun im Druckmodus angezeigt. Zum Ausdrucken benutzen Sie bitte die Druckfunktion Ihres Browsers.
Dialog mit Böhmen e.V. | Greiz
Verein zur Förderung deutsch-tschechischer Verständigung und Zusammenarbeit



"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken." Isaac Newton
Impressum | Inhalt | Weiterempfehlen
Rückblicke

Auf dieser Seite finden Sie einige Impressionen von zurückliegenden Veranstaltungen unseres Vereins. Zum Vergrößern der Bilder einfach mit der Maus die jeweilige Aufnahme berühren.

2013

Zwei sich kreuzende Pfeile Präsentation Buch und Ausstellung Ziel 3-Projekt "Grenzüberschreitungen"
Logo Cil3/Ziel 3-ProjektAm Montag, den 25. November 2013, wurden in der Vogtlandhalle die Ausstellung und das Buch zum Schulprojekt "Grenzüberschreitungen" feierlich der Öffentlichkeit präsentiert und damit zum Abschluss gebracht. 3 Jahre lang hatten insgesamt 33 Schüler der Klassenstufen 7 bis 11 an dem grenzüberschreitenden Projekt zwischen Thüringen, Sachsen und Tschechien teilgenommen. Das Schulprojekt war damit ein Teil eines großen Projektes, das vom Greizer Verein "Dialog mit Böhmen" ins Leben gerufen wurde. Neben dem Greizer Ulf-Merbold-Gymnasium nahmen noch das Berufsbildungszentrum in Plauen (im ersten Jahr), das evangelische Gymnasium Futurum in Mylau (zweites und drittes Jahr) sowie das Gymnasium in Cheb und die Regelschule in Kraslice teil.

Zwei sich kreuzende Pfeile Tagesexkursion ins Egerland am 13.10.2013
Tagesexkursion "Verschwundene Dörfer - verwunschenes Land" mit einer Wanderung von Frantiskovy Lázne (Franzensbad) nach Libá (Liebenstein) mit Besuch ehemaliger, nach 1945 aufgegebener Siedlungen (Wüstungen), u.a. Wüstungen Höflasgut/Dvorecek, Tannenberg/Jedlicná, Siehdichfür/Hlad'sebe, Tobiesenreuth/Dobrosov und Markhausen/Pomezná.

2011

Zwei sich kreuzende Pfeile 950-Jahrfeier von Eger/Cheb (Galeriedesign: © Jo Klimek 2011 CssApps.de)
Geändert am 11.12.2014
Dialog mit Böhmen e.V. | Büro: Oberes Schloss 1 | D-07973 Greiz

Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!